Zum Inhalt

Vorkurse

Bachelor

Vorkurs Ma­the­ma­tik

Für den Bachelor-Stu­di­en­gang Wirtschafts­wissen­schaften wird jedes Jahr im September ein Vorkurs Ma­the­ma­tik an­ge­bo­ten, in dessen Verlauf die wichtigsten Kennt­nisse der Schulmathematik, die für die Ver­an­stal­tung Ma­the­ma­tik für Ökonomen relevant sind, wie­der­holt wer­den. Der Vorkurs richtet sich da­her ins­be­son­de­re an Stu­die­ren­de, die ih­re Kennt­nisse der Ma­the­ma­tik auffrischen und/oder verbessern wol­len. Die Teil­nah­me daran ist freiwillig.  In­for­ma­ti­onen zum Vorkurs finden sich beim Zentralgebiet Methoden.

Ver­an­stal­tungs­rei­he „Von An­fang an richtig“

Die Vorkurse dienen der fach­li­chen Vorbereitung auf das Stu­di­um und bieten die Mög­lich­keit sich mit dem Cam­pus­leben und selbst­ver­ständ­lich den Kommilitoninnen und Kom­mi­li­to­nen bekannt zu ma­chen. In der Studienvorphase soll jedoch nicht nur die fachliche Unter­stüt­zung im Vordergrund stehen, sondern auch die Selbst- und Lernkompetenz – zwei wich­ti­ge Kom­pe­ten­zen innerhalb des Stu­di­ums. Genau hier knüpft die Vor­trags­rei­he Von An­fang an richtig an. Schwerpunktmäßig geht es innerhalb der Vorträge um die Beantwortung der Fragen:

  • Welche Lernstrategien gibt es?
  • Wie organisiere ich meine Zeit?
  • Wie funk­ti­o­niert das Stu­di­um überhaupt?

Master

Vorkurs Ökonometrie

Für den Master-Stu­di­en­gang Wirtschafts­wissen­schaften wird jedes Se­mes­ter zu Vor­le­sungs­be­ginn ein mehrtätiger Vorkurs Ökonometrie an­ge­bo­ten. Ziel des Vorkurses ist es, Vorkenntnisse in Ma­the­ma­tik und Statistik zu erlernen bzw. aufzufrischen, die für das Pflichtmodul "Ökonometrie", aber auch andere mathematisch oder statistisch orientierte Module des Master-Studiengangs er­for­der­lich sind. Neben einer täglich stattfindenden Vorlesung wer­den zusätzlich auch Tutorien an­ge­bo­ten, in denen der Vorlesungsinhalt in kleineren Gruppen wie­der­holt/vertieft und anhand von Übungsaufgaben angewandt wird. Die Teil­nah­me am Vorkurs ist freiwillig. Eine An­mel­dung ist nicht er­for­der­lich. Weitere In­for­ma­ti­onen zum Vorkurs erscheinen rechtzeitig vor Beginn.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Cam­pus Nord zum Cam­pus Süd zu gelangen, besteht die Ver­bin­dung über den Vo­gel­pothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf ei­nem der Parkplätze des Cam­pus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nut­zen, die die beiden Stand­or­te bequem ver­bin­det.

Direkt unter dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte un­ter­stützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Ein­rich­tun­gen und Gebäuden auf dem Cam­pus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campus­plan in deutsch und englisch:

Campus­plan (PDF)