Zum Inhalt

Gegen Ende des Erasmus-Aufenthalts

Gegen Ende des Semesters naht die Prüfungsphase - Klausur­termine wer­den be­kannt­ge­ge­ben und auch in Ihren Se­mi­na­ren stehen Präsentationen und Abgaben an. Darüber hinaus wird es auch Zeit, die Rückkehr an Ihre Hei­mat­uni­ver­si­tät vor­zu­be­rei­ten, falls Sie kein wei­te­res Se­mes­ter an der TU Dort­mund bleiben.  Wichtige In­for­ma­tio­nen zu Prüfungen und Dokumenten, die Sie am Ende Ihres Aufenthalts benötigen, haben wir Ihnen auf dieser Seite zusammengestellt.

An­mel­dun­gen zu Prüfungen

Wie Sie sich zu Prüfungen an­mel­den, hängt von den Lehr­ver­an­stal­tun­gen ab, die Sie belegen:

  • Schriftliche und münd­li­che Prüfungen in Kursen, die von der Fa­kul­tät Wirtschafts­wissen­schaften an­ge­bo­ten wer­den: Sie wer­den von dem/ der Erasmus-Ko­or­di­na­tor*in der Fa­kul­tät für die Prüfung an­ge­mel­det. Die An­mel­dun­gen müs­sen spätestens drei Wochen vor der Prüfung er­fol­gen, um gültig zu sein. Bei münd­lichen Prüfungen sollte dies drei Wochen vor Beginn der Prüfungsphase geschehen. Von dieser An­mel­dung kön­nen Sie ohne Angabe von Gründen bis zum Tag vor einer schriftlichen Prüfung und eine Woche vor einer münd­lichen Prüfung zurücktreten. Dazu müs­sen Sie auch eine E-Mail an die Erasmus-Ko­or­di­na­ti­on der Fa­kul­tät schrei­ben. In der E-Mail sollten Sie Ihren Namen, Ihre Matrikelnummer und die Prüfung, für die Sie sich an- oder abmelden möchten, angeben.

  • Schriftliche Prüfungen für Kurse, die von anderen Fachbereichen oder an der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum oder Uni­ver­si­tät Duis­burg-Essen an­ge­bo­ten wer­den: Bitte wenden Sie sich an Ihre Dozent*innen, um sich für die Prüfung anzumelden.

  • Präsentationen und schrift­li­che Ar­bei­ten in Se­mi­na­ren und in manchen Vorlesungen: Sie wer­den von den Dozent*innen über das Vorgehen und die Termine informiert.

Die Er­geb­nisse der schriftlichen und münd­lichen Prüfungen wer­den an den/ die Erasmus-Ko­or­di­na­tor*in der Fa­kul­tät weitergeleitet und dann an Sie übermittelt. Bei Se­mi­na­ren und Vorlesungen von anderen Fachbereichen/Uni­ver­si­tä­ten bitten Sie Ihre Dozent*innen, Ihre Note entsprechend an den/ die Erasmus-Ko­or­di­na­tor*in der Fa­kul­tät weiterzuleiten, damit sie in Ihr Transcript of Records auf­ge­nom­men wer­den kann.

Transcript of Records

Das Transcript of Records bietet eine Über­sicht über die Kurse, die Sie wäh­rend Ihres Erasmus-Semesters belegt haben. Die Noten für schrift­li­che und münd­li­che Prüfungen an unserer Fa­kul­tät wer­den direkt an den/ die Erasmus-Ko­or­di­na­tor*in der Fa­kul­tät weitergeleitet. Bei Se­mi­na­ren und Kursen an anderen Fa­kul­tä­ten und Uni­ver­si­tä­ten sollten Sie die Dozent*innen bitten, Ihre Noten an den/ die Erasmus-Ko­or­di­na­tor*in weiterzuleiten. Für Sprachzertifikate leiten Sie bitte das Zer­ti­fi­kat an den/ die Ko­or­di­na­tor*in weiter, damit diese Kurse in Ihr Transcript of Records auf­ge­nom­men wer­den kön­nen.

Wenn das Transcript vollständig ist, wird es Ihnen per E-Mail zugesandt. Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass alle Angaben vollständig und korrekt sind, wird das Zeugnis unterschrieben, abgestempelt und an Sie und Ihre/n Ko­or­di­na­tor*in ge­schickt. Es ist auch mög­lich, eine unterschriebene und abgestempelte Papierversion im Büro der Erasmus-Ko­or­di­na­ti­on der Fa­kul­tät abzuholen.

Certificate of Attendance

Mit dem Certificate of Attendance wird Ihnen be­schei­nigt, wie lange Sie für Ihre Erasmus-Se­mes­ter an der Uni­ver­si­tät waren. Es kann von dem/ der Erasmus-Ko­or­di­na­tor*in der Fa­kul­tät oder vom Re­fe­rat Inter­natio­nales ausgefüllt wer­den. Wenn Sie ein auszufüllendes Dokument von Ihrer Hei­mat­uni­ver­si­tät haben, kön­nen Sie dieses verwenden. Andernfalls kön­nen wir Ihnen eine Bescheinigung ausstellen.

FAQs zu Prüfungen, TOR, und COA

Im folgenden Abschnitt finden Sie die häufigsten Fra­gen und Antworten zu Prüfungen, Transcript of Records und Certificate of Attendance.

Klausuren bzw. münd­li­che Prüfungen wer­den zum Ende des Semesters an­ge­bo­ten, in dem die ei­nem Modul zugeordnete Lehr­ver­an­stal­tung an­ge­bo­ten wurde bzw. das Modul endet: Haupttermin Frühjahr oder Haupttermin Herbst. Weiterhin kann die Prüfungsleistung auch zum Nachtermin erbracht wer­den - gegen Ende des Semesters bzw. zu Beginn des neuen Semesters.

Es ist zu beachten, dass Prüfungen, die am 01.04. bzw. 01.10. oder später statt­finden, bereits dem neuen Se­mes­ter zugerechnet wer­den. Dies bedeutet, dass Stu­die­ren­de auch für dieses Se­mes­ter eingeschrieben sein müs­sen.

Die Prüfungstermine für die erste und zweite Prüfungsphase (Haupt- und Nachtermin) finden Sie auf unseren Web­seiten. Die Prüfungstermine wer­den in der Regel einige Wochen vor der je­wei­ligen Prüfungsphase ver­öf­fent­licht. Die genauen Zeiten wer­den dann auf der gleichen Seite ver­öf­fent­licht.

Bitte wenden Sie sich an den/ die Dozent*in Ihres Sprachkurses.

Ja, das ist mög­lich. Bitte senden Sie die Zertifikate für die Sprachkurse an den/ die Erasmus-Ko­or­di­na­tor*in der Fa­kul­tät.

Ja, wenn Sie an einer Prüfung teil­ge­nom­men haben oder in ei­nem Seminar eine Präsentation gehalten oder Ar­beit ein­ge­reicht haben und diese nicht bestanden haben, wird dies in Ihrem Transcript of Records vermerkt. Wenn Sie nicht teil­ge­nom­men haben und den Kurs einfach abgebrochen haben, wird dieser nicht eingetragen. Wenn Sie sich für die Prüfung an­ge­mel­det haben und einfach nicht hingegangen sind, zählt dies als Fehlversuch.

Ja, das ist mög­lich. Wenn Sie die Prüfung im Nachtermin bestehen, wird diese Note für den betreffenden Kurs in Ihr Transcript of Records eingetragen.

Sie kön­nen sich dazu an das Re­fe­rat Inter­natio­nales oder den/ die Erasmus-Ko­or­di­na­tor*in der Fa­kul­tät wenden.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Cam­pus Nord zum Cam­pus Süd zu gelangen, besteht die Ver­bin­dung über den Vo­gel­pothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf ei­nem der Parkplätze des Cam­pus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nut­zen, die die beiden Stand­or­te bequem ver­bin­det.

Direkt unter dem Cam­pus Nord be­fin­det sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bo­chum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu er­rei­chen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwi­schen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwi­schen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus ge­lan­gt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu er­rei­chen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte un­ter­stützt beim Auffinden von und Navigieren zwi­schen Ein­rich­tun­gen und Gebäuden auf dem Cam­pus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campus­plan in deutsch und englisch:

Campus­plan (PDF)