Zum Inhalt

Nebenfachvereinbarungen

Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften ist im Rahmen von Neben-, Komplement- und Anwendungsfächern an zahlreichen Studiengängen der TU Dortmund beteiligt. Darüber hinaus hat sie mit den Fakultäten Maschinenbau, Mathematik, Kulturwissenschaften und Statistik die gemeinsamen Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftspolitischer Journalismus und Econometrics eingerichtet. Nachfolgend findet sich für alle betroffenen Studiengänge eine Übersicht der belegbaren Module.

Zwei Personen stehen vor einem Whiteboard mit Formeln und Beschriftung. Eine Person hat einen Stift in der Hand, die andere einen Block. © Roland Baege​/​TU Dortmund

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 60 Credits:

  • 2-6 Bachelor-Module 2-7, die jeweils 7,5 oder 15 Credit Points umfassen, insgesamt 30 oder 45 Credit Points und
  • 2 oder 4 Bachelor-Module 8a-d, die jeweils 7,5 Credit Points umfassen, insgesamt 15 oder 30 Credit Points
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt 7,5 Credits (anrechenbar für 4 Credits):

  • 1 Bachelor-Modul 4a, 4b, 5a, 5b, 6a, 6b, 7a, 7b oder 8a-d, die jeweils 7,5 Credits umfassen

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt 7,5 (anrechenbar für 4 Credits) oder 15 Credits (anrechenbar für 8 bzw. 13 Credits):

  • 1 oder 2 Bachelor-Module 2 - 8a-d, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von maximal 45 Credits:

  • Wählbar sind lediglich die Mastermodule Finance I, III und V, Applied Economics I-III, Makroökonomie IV, Mikroökonomie II und IV sowie Wirt­schafts­politik II und IV.
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 45 Credits:

  • 2-4 Bachelor-Module 2-7, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
    insgesamt 30 Credits und
  • 2 Bachelor-Module 8a-d, die jeweils 7,5 Credits umfassen
    insgesamt 15 Credits

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 15 Credits:

  • 1-2 Bachelor-Module 2-6, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden, die mit der Fakultätsmanagerin für Studium und Lehre abzuklären sind

Bachelor – mit Anwendungsfach Dienstleistungsinformatik

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 30 Credits:

  • 1-2 Bachelor-Module 2-6, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
    insgesamt 15 Credits und
  • 1-2 Bachelor-Module 2-6, 8a-d Wirt­schafts­in­for­matik oder 8a-d Produktion und Logistik
    insgesamt 15 Credits
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 15 Credits:

  • 2 Bachelor-Module 8a-d, die jeweils 7,5 Credits umfassen
    Achtung: Im Anwendungsfach Dienstleistungsinformatik ist nur eine Auswahl aus den BWL-Fächern Finance, Human Resource Management, Internationales Management, Internationale Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung, Marketing, Operations Research, Produktion und Logistik, Unternehmensbesteuerung, Unter­nehmens­führung, Unternehmensrechnung und Controlling sowie Wirt­schafts­in­for­matik möglich.
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohle

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 30 Credits:

  • 2-4 Bachelor-Module 2-8a-d, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 60 Credits:

  • 2-4 Bachelor-Module 2-7, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
    insgesamt 30 Credits und
  • Bachelor-Modul 8a-d Produktion und Logistik I und II
    insgesamt 15 Credits und
  • 2 Bachelor-Module 8a-d oder 9 (Privatrecht), die jeweils 7,5 Credits umfassen
    insgesamt 15 Credits
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 15 Credits:

  • 2 Master-Module, die jeweils 7,5 Credits umfassen
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 30 Credits:

  • 2-4 Bachelor-Module 2-8a-d, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
    Achtung: Module 8a-d nur aus BWL/VWL-Angebot, keine Soziologie-Module
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von mindestens 22,5 und maximal 30 Credits:

  • 3-4 Master-Module, die jeweils 7,5 Credits umfassen
    Achtung: Nicht wählbar sind die Module: Wirtschaftsprivatrecht, Techniksoziologie und Wirtschafts- und Industriesoziologie
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt 7,5 oder 15 Credits:

  • 1 oder 2 Bachelor-Module 2-8a-d, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt 7,5 Credits:

  • 1 Bachelor-Modul 4a, 4b, 5a, 5b, 6a, 6b, 7a, 7b oder 8a-d, die jeweils 7,5 Credits umfassen
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt 7,5 oder 15 Credits:

  • 1 oder 2 Bachelor-Module 2 - 8a-d, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Bachelor

Zu belegen sind Module/Veranstaltungen im Umfang von ins­ge­samt genau 20 Credits:

  • Bachelor-Modul 5a oder 5b, die jeweils 7,5 Credits umfassen,
    und
  • 1 Bachelor-Modul 8a-d aus dem Bereich Volks­wirt­schafts­lehre, die jeweils 7,5 umfassen
    und
  • 1 Bachelor-Seminar aus dem Bereich Volks­wirt­schafts­lehre
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 30 Credits:

  • 1-2 Bachelor-Module 2 - 7a, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
    insgesamt 15 Credits und
  • 1-2 Bachelor-Module 2 - 7a bzw. 8a-d, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
    insgesamt 15 Credits
  • Außerdem kann im Modul Numerik das Modul OR gewählt werden
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 22,5 Credits:

  • 3 Master-Module, die jeweils 7,5 Credits umfassen
    Achtung: Nicht wählbar ist das Master-Modul Wirtschaftsstatistik
  • Studierende mit dem Schwerpunkt "Amtliche Statistik" können lediglich aus dem Modulkatalog der Fächer Makroökonomie, Öffentliche Finanzen, Unternehmensrechnung & Controlling oder Wirt­schafts­politik wählen. Studierende mit dem Schwerpunkt "Ökonometrie" müssen die Bachelor-Module Operations Research I und II verpflichtend absolvieren.
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 60 Credits:

  • Bachelor-Module 4a und 4b, sowie 5a und 5b, die jeweils 7,5 Credits umfassen (Pflicht)
    insgesamt 30 Credits und
  • 2-4 Bachelor-Module 2-9 (Privatrecht), die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
    insgesamt 30 Credits
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Bachelor im Profil Industrial Management

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 75 Credits:

  • Bachelor-Module 4a und 4b, sowie 5a und 5b, die jeweils 7,5 Credits umfassen (Pflicht)
    insgesamt 30 Credits
  • 4-6 Bachelor-Module 2 - 9 (Privatrecht), die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
    insgesamt 45 Credits
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 15 Credits:

  • 2 Master-Module, die jeweils 7,5 Credits umfassen
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Master im Profil Industrial Management

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 30 Credits:

  • 4 Master-Module, die jeweils 7,5 Credits umfassen
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

 

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 60 Credits:

  • Bachelor-Module 4a und 4b, sowie 5a und 5b, die jeweils 7,5 Credits umfassen (Pflicht)
    insgesamt 30 Credits und
  • 4 Bachelor-Module 8a-d, die jeweils 7,5 Credits umfassen
    insgesamt 30 Credits
    Achtung: nicht wählbar sind Soziologie-Module, zusätzlich muss ein Seminar belegt werden
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von insgesamt genau 37,5 Credits:

  • 5 Master-Module, die jeweils 7,5 Credits umfassen
    Achtung: Nicht wählbar sind Soziologie-Module sowie Wirtschaftsprivatrecht
  • Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Bachelor und Master

Zusatzmodule können nur unter bestimmten Voraussetzungen absolviert werden und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Beratung durch die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wird empfohlen.

Bei weiteren Fragen können Sie sich an die Fakultätsmanagerin Studium und Lehre wenden.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, besteht die Verbindung über den Vogelpothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf einem der Parkplätze des Campus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nutzen, die die beiden Standorte bequem verbindet.

Direkt unter dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Universität Dortmund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Universität Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte unterstützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Einrichtungen und Gebäuden auf dem Campus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campusplan in deutsch und englisch:

Campusplan (PDF)