Zum Inhalt

Neben­fach­ver­ein­barun­gen

Die Fa­kul­tät Wirtschafts­wissen­schaften ist im Rah­men von Neben-, Komplement- und Anwendungsfächern an zahlreichen Studiengängen der TU Dort­mund be­tei­ligt. Darüber hinaus hat sie mit den Fa­kul­tä­ten Maschinen­bau, Mathe­matik, Kul­tur­wis­sen­schaf­ten und Statistik die ge­mein­samen Stu­di­en­gän­ge Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen, Wirtschafts­mathe­matik, Wirt­schafts­po­li­ti­scher Jour­na­lis­mus und Econometrics ein­ge­rich­tet. Nachfolgend findet sich für alle betroffenen Stu­di­en­gän­ge eine Übersicht der belegbaren Module.

Zwei Personen stehen vor einem Whiteboard mit Formeln und Beschriftung. Eine Person hat einen Stift in der Hand, die andere einen Block. © Roland Baege​/​TU Dort­mund

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 60 Credits:

  • 2-6 Bachelor-Module 2-7, die jeweils 7,5 oder 15 Credit Points umfassen, ins­ge­samt 30 oder 45 Credit Points und
  • 2 oder 4 Bachelor-Module 8a-d, die jeweils 7,5 Credit Points umfassen, ins­ge­samt 15 oder 30 Credit Points
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt 7,5 Credits (anrechenbar für 4 Credits):

  • 1 Bachelor-Modul 4a, 4b, 5a, 5b, 6a, 6b, 7a, 7b oder 8a-d, die jeweils 7,5 Credits umfassen

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt 7,5 (anrechenbar für 4 Credits) oder 15 Credits (anrechenbar für 8 bzw. 13 Credits):

  • 1 oder 2 Bachelor-Module 2 - 8a-d, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von maximal 45 Credits:

  • Wählbar sind lediglich die Mastermodule Finance I, III und V, Applied Economics I-III, Makroökonomie IV, Mikro­öko­nomie II und IV sowie Wirt­schafts­politik II und IV.
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 45 Credits:

  • 2-4 Bachelor-Module 2-7, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
    ins­ge­samt 30 Credits und
  • 2 Bachelor-Module 8a-d, die jeweils 7,5 Credits umfassen
    ins­ge­samt 15 Credits

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 15 Credits:

  • 1-2 Bachelor-Module 2-6, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den, die mit der Fakultätsmanagerin für Stu­di­um und Lehre abzuklären sind

Bachelor – mit Anwendungsfach Dienstleistungsinformatik

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 30 Credits:

  • 1-2 Bachelor-Module 2-6, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
    ins­ge­samt 15 Credits und
  • 1-2 Bachelor-Module 2-6, 8a-d Wirtschaftsinformatik oder 8a-d Produktion und Logistik
    ins­ge­samt 15 Credits
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 15 Credits:

  • 2 Bachelor-Module 8a-d, die jeweils 7,5 Credits umfassen
    Achtung: Im Anwendungsfach Dienstleistungsinformatik ist nur eine Auswahl aus den BWL-Fächern Finance, Human Resource Management, Inter­natio­nales Management, Internationale Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung, Marketing, Operations Research, Produktion und Logistik, Unternehmensbesteuerung, Unternehmensführung, Unter­nehmens­rechnung und Controlling sowie Wirtschaftsinformatik mög­lich.
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohle

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 30 Credits:

  • 2-4 Bachelor-Module 2-8a-d, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 60 Credits:

  • 2-4 Bachelor-Module 2-7, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
    ins­ge­samt 30 Credits und
  • Bachelor-Modul 8a-d Produktion und Logistik I und II
    ins­ge­samt 15 Credits und
  • 2 Bachelor-Module 8a-d oder 9 (Privatrecht), die jeweils 7,5 Credits umfassen
    ins­ge­samt 15 Credits
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 15 Credits:

  • 2 Master-Module, die jeweils 7,5 Credits umfassen
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 30 Credits:

  • 2-4 Bachelor-Module 2-8a-d, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
    Achtung: Module 8a-d nur aus BWL/VWL-Angebot, keine Soziologie-Module
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von mindestens 22,5 und maximal 30 Credits:

  • 3-4 Master-Module, die jeweils 7,5 Credits umfassen
    Achtung: Nicht wählbar sind die Module: Wirtschaftsprivatrecht, Tech­nik­so­zio­lo­gie und Wirtschafts- und Industriesoziologie
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt 7,5 oder 15 Credits:

  • 1 oder 2 Bachelor-Module 2-8a-d, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt 7,5 Credits:

  • 1 Bachelor-Modul 4a, 4b, 5a, 5b, 6a, 6b, 7a, 7b oder 8a-d, die jeweils 7,5 Credits umfassen
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt 7,5 oder 15 Credits:

  • 1 oder 2 Bachelor-Module 2 - 8a-d, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 30 Credits:

  • 1-2 Bachelor-Module 2 - 7a, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
    ins­ge­samt 15 Credits und
  • 1-2 Bachelor-Module 2 - 7a bzw. 8a-d, die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
    ins­ge­samt 15 Credits
  • Außerdem kann im Modul Numerik das Modul OR gewählt wer­den
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 22,5 Credits:

  • 3 Master-Module, die jeweils 7,5 Credits umfassen
    Achtung: Nicht wählbar ist das Master-Modul Wirtschaftsstatistik
  • Stu­die­ren­de mit dem Schwerpunkt "Amtliche Statistik" kön­nen lediglich aus dem Modulkatalog der Fächer Makroökonomie, Öffentliche Finanzen, Unter­nehmens­rechnung & Controlling oder Wirt­schafts­politik wählen. Stu­die­ren­de mit dem Schwerpunkt "Ökonometrie" müssen die Bachelor-Module Operations Research I und II verpflichtend ab­sol­vie­ren.
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 60 Credits:

  • Bachelor-Module 4a und 4b, sowie 5a und 5b, die jeweils 7,5 Credits umfassen (Pflicht)
    ins­ge­samt 30 Credits und
  • 2-4 Bachelor-Module 2-9 (Privatrecht), die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
    ins­ge­samt 30 Credits
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Bachelor im Profil Industrial Management

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 75 Credits:

  • Bachelor-Module 4a und 4b, sowie 5a und 5b, die jeweils 7,5 Credits umfassen (Pflicht)
    ins­ge­samt 30 Credits
  • 4-6 Bachelor-Module 2 - 9 (Privatrecht), die jeweils 7,5 oder 15 Credits umfassen
    ins­ge­samt 45 Credits
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 15 Credits:

  • 2 Master-Module, die jeweils 7,5 Credits umfassen
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Master im Profil Industrial Management

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 30 Credits:

  • 4 Master-Module, die jeweils 7,5 Credits umfassen
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

 

Bachelor

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 60 Credits:

  • Bachelor-Module 4a und 4b, sowie 5a und 5b, die jeweils 7,5 Credits umfassen (Pflicht)
    ins­ge­samt 30 Credits und
  • 4 Bachelor-Module 8a-d, die jeweils 7,5 Credits umfassen
    ins­ge­samt 30 Credits
    Achtung: nicht wählbar sind Soziologie-Module, zusätzlich muss ein Seminar belegt wer­den
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Master

Zu belegen sind Module im Umfang von ins­ge­samt genau 37,5 Credits:

  • 5 Master-Module, die jeweils 7,5 Credits umfassen
    Achtung: Nicht wählbar sind Soziologie-Module sowie Wirtschaftsprivatrecht
  • Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Bachelor und Master

Zusatzmodule kön­nen nur unter be­stimm­ten Voraus­set­zun­gen absolviert wer­den und bedürfen zwingend einer Anmeldung. Eine Be­ra­tung durch die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wird empfohlen.

Bei wei­te­ren Fragen kön­nen Sie sich an die Fakultätsmanagerin Stu­di­um und Lehre wenden.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, besteht die Ver­bin­dung über den Vo­gel­pothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf ei­nem der Parkplätze des Campus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nut­zen, die die beiden Stand­or­te bequem verbindet.

Direkt unter dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte un­ter­stützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Ein­rich­tun­gen und Gebäuden auf dem Campus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campus­plan in deutsch und englisch:

Campus­plan (PDF)