Zum Inhalt

Nützliche Links

Studierenden­sekretariat

Bei allen Fragen zur Bewerbung und Einschreibung un­ter­stützt Sie das Studierenden­sekretariat.

StudiFinder

Was kommt nach dem Abi? Soll ich stu­die­ren - ud wenn ja, was und wo? Spätestens in der Oberstufe brennen diese Fragen vielen Schü­ler­in­nen und Schülern unter den Nägeln. Und bei einem Angebot von mehr als 1.800 Studiengängen an 50 Standorten in NRW fällt es vielen nicht leicht, das richtige Studium zu finden. Aus diesem Grund haben die Uni­ver­si­tä­ten und Fachhochschulen des Landes mit dem Wissenschaftsministerium ein Projekt auf den Weg gebracht, das sie bei dieser Entscheidungsfindung un­ter­stützt: den "StudiFinder".

Dort­mun­der Zentrum Stu­dien­start

Das Dort­mun­der Zentrum Stu­dien­start (DZS) ist eine gemeinsame Maßnahme der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund und der Fachhochschule Dort­mund im Rahmen der Bildungsinitiative RuhrFutur. Kern der Maßnahme sind Unterstützungsangebote zur Verbesserung mathematischer Fähigkeiten in der Übergangsphase von der Schule zur Hoch­schu­le. Neben fachlichen werden Studien­interessierte und -anfängerInnen auch durch allgemeine Be­ra­tungs­an­ge­bote und Instrumente dabei un­ter­stützt, sich bewusst für das passende Studienfach zu ent­schei­den.

Schüleruni

Besonders leistungsstarken Schü­ler­in­nen und Schülern bietet die Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund die Möglichkeit, an aus­ge­wähl­ten Vorlesungen und Übungen teilzunehmen. Zurzeit können Ver­an­stal­tun­gen in folgenden Fächern belegt werden: Ar­chi­tek­tur/Bauwesen, Chemie, Deutsch, Elektrotechnik, Englisch, Er­zie­hungs­wis­sen­schaft, Geschichte, Informatik, Maschinen­bau, Mathe­matik, Philosophie, Physik, Psy­cho­lo­gie, Raum­pla­nung, Statistik, Theo­lo­gie und Wirtschafts­wissen­schaften. Ziel des Projektes SchülerUni ist die in­di­vi­du­elle Förderung und Motivation der Schüler, frühe Orientierungshilfe zur Studienwahl und langfristig eine Verkürzung der Studienzeiten.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Zustimmung der Schule (die Schulleitung beurlaubt die Jungstudierenden vom Unterricht) und eine positive Einstellung der Eltern sowie der Lehrerinnen und Lehrer.

Amt für Ausbildungsförderung

In­for­ma­ti­onen rund um das The­ma BAföG.

Studierendenwerk

Sie suchen einen Platz in einem Studentenwohnheim? Alle In­for­ma­ti­onen dazu liefert Ihnen das Studentenwerk.

Sprachenzentrum

Das Sprachenzentrum der TU Dort­mund eröffnet Stu­die­ren­den die Möglichkeit, kostenlos eine Vielzahl von Fremdsprachen zu erlernen oder Sprach­kennt­nisse zu vertiefen.

Hoch­schul­sport

Der Hoch­schul­sport der TU Dort­mund bietet eine Vielzahl an Sportarten an und gibt so auch die Möglichkeit, schnell Kontakte zu knüpfen. Dort finden sich auch wei­tere In­for­ma­ti­onen sowie das aktuelle Sportprogramm.

Informationsveranstaltungen

Jedes Jahr werden zahlreiche Informationsveranstaltungen rund um das The­ma Studium sowie zum Berufseinstieg an und außerhalb der TU Dort­mund an­ge­bo­ten.

  • Abi! und dann?
    Mit der Veranstaltungsreihe "Abi! Und dann?" bietet die Zentrale Studien­be­ratung in Zu­sam­men­arbeit mit den Fa­kul­tä­ten Studieninteressierten die Möglichkeit, Fragen rund um das Studium an der TU Dort­mund zu stellen. Neben einem Einblick in das Studienangebot gibt es ausführliche In­for­ma­ti­onen zu Entscheidungs- und Orientierungshilfen, zu Terminen und Fristen, zur Bewerbung und Einschreibung sowie zur Organisation des Studienbeginns.

    Des Weiteren werden bei jeder Ver­an­stal­tung nach dem allgemeinen Teil einige Stu­di­en­gän­ge näher von den jeweiligen Studienfachberaterinnen und Studienfachberatern vorgestellt. Die Ver­an­stal­tun­gen dauern etwa eine Stunde, im Anschluss wird genügend Raum geboten, auf die Fragen der Ratsuchenden einzugehen.

  • Nacht der Beratung
    Stu­die­ren­de von morgen können sich während der „Nacht der Beratung“ über das Studienangebot an der TU Dort­mund informieren und mit Stu­die­ren­den und Studienberater/innen direkt in Kontakt kommen. Das Beratungsevent an der TU Dort­mund findet dieses Jahr am 25. Juni 2020 von 17:00 - 21:00 Uhr statt.

  • Dort­mun­der Hoch­schul­tage
    Die jeweils zu Jahresbeginn stattfindenden Dort­mun­der Hoch­schul­tage bieten durch vielfältige Beratungs- und Veranstaltungsangebote die Möglichkeit, sich frühzeitig und umfassend über die verschiedenen Studien­mög­lich­keiten an den Dort­mun­der Hoch­schu­len zu informieren, Zulassungsvoraussetzungen zu prüfen und Hoch­schu­len zu vergleichen.

  • EINSTIEG Abi Messe Köln
    Auf der EINSTIEG Abi Messe Köln stellen über 300 Aussteller ih­re Ausbildungs- und Studienangebote vor.

  • Zentrum für Studien­be­ratung
    Das Zentrum für Studien­be­ratung (ZSB) der TU Dort­mund bietet regelmäßig Informationsveranstaltungen zum The­ma Studium an (z.B. Nacht der Beratung, Schülerworkshops) sowie Infoveranstaltungen für Abiturientinnen und Abi­tu­rien­ten.

 

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Campus Nord zum Campus Süd zu gelangen, besteht die Ver­bin­dung über den Vogelpothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf einem der Parkplätze des Campus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nutzen, die die beiden Stand­or­te bequem verbindet.

Direkt unter dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte un­ter­stützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Ein­rich­tun­gen und Gebäuden auf dem Campus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campus­plan in deutsch und englisch:

Campus­plan (PDF)