Zum Inhalt

Vier Beiträge von Fakultätsmitgliedern für Best Paper Award nominiert

Logo Academy of Management © Academy of Management

Task Force In­ter­na­ti­o­na­li­sie­rung gratuliert Fakultätsmitgliedern für Nominierung für Best Paper Award der Academy of Management.

Vier der dieses Jahr für den Best Paper Award der Academy of Management nominierten Beiträge sind von Mitgliedern der Fa­kul­tät Wirtschafts­wissen­schaften verfasst bzw. mitverfasst worden. Vorgeschlagen wurden die Beiträge in ins­ge­samt drei Kategorien. Die Taskforce In­ter­na­ti­o­na­li­sie­rung gratuliert allen Nominierten ganz herzlich zu dieser her­vor­ragen­den Leistung.

Es handelt sich dabei um die folgenden Paper:

  • Graf-Vlachy, Lorenz (Unter­nehmens­führung) mit dem Paper: The Impact of Perceived Entrepreneur Cognitive Complexity on Venture-Capital Financing
    in der Kategorie Entre­preneur­ship (ENT)
    Co-Autoren: Demann, Florian (Uni­ver­si­tät Passau), Diessner, Martin (TU Mün­chen) und König, An­dre­as (Uni­ver­si­tät Passau)
     
  • Hechenrieder, Bastian und Flatten, Tessa (Technologie­management) mit dem Paper:  What Can the Coach Do: The Role of the Coach’s Self-Awareness in Creating a Good Working Alliance
    in der Kategorie Management Education and Development (MED)
     
  • Kraft, Kornelius und Lammers, Alexander (Wirt­schafts­politik) mit dem Paper: Social Exchange and Dynamic Effects of Voluntary Employee Representation
    in der Kategorie Human Re­sour­ces (HR)
     
  • Schaefer, Christian und Strese, Steffen (Innovations­management) mit dem Paper: Beyond Fundraising—Token Dispersion and Venture Per­for­mance in Initial Coin Offerings
    in der Kategorie Entre­preneur­ship (ENT)

Damit tragen die Nominierten wesentlich zur inter­natio­nalen Sichtbarkeit der Fa­kul­tät Wirtschafts­wissen­schaften und der TU Dort­mund bei. Ganz be­son­ders hervorheben möch­te die Taskforce auch die Leistung der beteiligten Doktoranden. Die in­ter­na­ti­o­na­le Ausrichtung der Aus­bil­dung von Nach­wuchs­wis­sen­schaft­lern ist ein zentrales Element des Promotionsprogramms der Fa­kul­tät.

Academy of Management Awards Kategorien

Mehr zur Ar­beit der Taskforces

 

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Cam­pus Nord zum Cam­pus Süd zu gelangen, besteht die Ver­bin­dung über den Vo­gel­pothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf ei­nem der Parkplätze des Cam­pus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nut­zen, die die beiden Stand­or­te bequem ver­bin­det.

Direkt unter dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte un­ter­stützt beim Auffinden von und Navigieren zwischen Ein­rich­tun­gen und Gebäuden auf dem Cam­pus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campus­plan in deutsch und englisch:

Campus­plan (PDF)