Zum Inhalt

Global Entre­preneur­ship Monitor Tag

Folie mit Vortragstitel:„Global Entre­preneur­ship Monitor (GEM): Aktuelle Er­geb­nisse und Forschungsperspektiven“ 19.01.2022 von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr. Portraitfotos von Dr. Mattias Wallisch und Julia Schauer vom RKW Kompetenzzentrum © JP Entre­preneur­ship & Di­gi­ta­li­sie­rung​/​TU Dort­mund

Die Junior­professur Entre­preneur­ship und Di­gi­ta­li­sie­rung der TU Dort­mund und das RKW Kom­pe­tenz­zen­trum laden zu zwei Ver­an­stal­tun­gen rund um den Global Entre­preneur­ship Monitor (GEM) ein.

Am 19.01.2022 finden zwei Gastvorträge zum Global Entre­preneur­ship Monitor statt. Eine Teil­nah­me is kostenfrei über Zoom mög­lich.

Gast­vor­trag für Stu­die­ren­de und Praktiker:innen „Global Entre­preneur­ship Monitor (GEM): Länderbericht Deutsch­land 2021“ im Modul Digital Entre­preneur­ship

Dr. Natalia Gorynia-Pfeffer und Armin Baharian vom RKW stellen den GEM ins­be­son­de­re mit Fokus auf die aktuellen Ent­wick­lungen im Be­reich Tech-Entre­preneur­ship vor.

Zeit: 19.01.2022 von 10:15 Uhr bis 11:45 Uhr

Zoom-Teilnahmelink:https://tu-dortmund.zoom.us/j/96117301610?pwd=a0xQNnVjQjBic2JRVTBmRDFjVlQ5UT09

Gast­vor­trag für For­schen­de „Global Entre­preneur­ship Monitor (GEM): Aktuelle Er­geb­nisse und Forschungsperspektiven“

Dr. Matthias-Wallisch und Julia Schauer vom RKW stellen aktuelle Er­geb­nisse des GEM ins­be­son­de­re mit Fokus auf das Potenzial der GEM-Daten für aktuelle und zukünftige For­schung vor.

Zeit: 19.01.2022 von 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Zoom-Teilnahmelink: https://tu-dortmund.zoom.us/j/94021745586?pwd=OEZlVUlmM0lUT3d4YnFxditua3Z2QT09

Über den Global Entre­preneur­ship Monitor:

Der Global Entre­preneur­ship Monitor ist weltweit die einzige Datenquelle, die einen räumlichen und zeitlichen Vergleich der Gründungsquoten vieler Länder in allen Kontinenten er­mög­licht. Seit 1999 wer­den in über 50 Ländern jährlich Daten zur Gründungsaktivität und Gründungseinstellung erhoben. Im Rah­men des Global Entre­preneur­ship Monitors wer­den Gründungen in Deutsch­land durch das RKW Kom­pe­tenz­zen­trum in Ko­ope­ra­ti­on mit der Leibniz Uni­ver­si­tät Han­no­ver un­ter­sucht.

Der GEM Länderbericht Deutsch­land 2020/21 steht unter http://rkw.link/gem2021 zum Download zur Ver­fü­gung. Der dazugehörige Infografiken-Band ist unter http://rkw.link/infografiken2021 abrufbar.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Um mit dem Auto vom Cam­pus Nord zum Cam­pus Süd zu gelangen, besteht die Ver­bin­dung über den Vo­gel­pothsweg / die Baroper Straße. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Auto auf ei­nem der Parkplätze des Cam­pus Nord abzustellen und die H-Bahn (hängende Einschienenbahn) zu nut­zen, die die beiden Stand­or­te bequem ver­bin­det.

Direkt unter dem Cam­pus Nord be­fin­det sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bo­chum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu er­rei­chen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwi­schen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwi­schen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus ge­lan­gt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu er­rei­chen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark.

Straßennavigation von und zur Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund:

OpenStreetMap Routing Machine

Das Dokument bzw. die Grafik stellen sehr vereinfacht die Autobahnen und Bundesstraßen rund um die Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund dar:

Umgebungskarte (PDF)

Umgebungskarte (Grafik)

Die Onlinekarte un­ter­stützt beim Auffinden von und Navigieren zwi­schen Ein­rich­tun­gen und Gebäuden auf dem Cam­pus:

Interaktive Campuskarte

Dieses Dokument enthält einen einfachen Campus­plan in deutsch und englisch:

Campus­plan (PDF)