Zum Inhalt

EURAM SIMA Award: Best Paper 2020 für JProf. Dr. Simon Hensellek

Juniorprofessor Simon Hensellek gewinnt mit seinen Co-Autoren den EURAM SIMA Award Best Paper 2020 mit der Studie „How Bricoleurs Go International”

Im Rahmen der diesjährigen European Academy of Management (EURAM) Conference, die vom 4.-6. Dezember 2020 in Dublin stattfinden wird, wurde der Forschungsbeitrag mit dem Titel „How Bricoleurs Go International: A European Study about the Moderating Role of Governmental Programs“ von Prof. Dr. Tobias Kollmann, JProf. Dr. Simon Hensellek, M.Sc. Philipp Benedikt Jung und M.A. Katharina de Cruppe mit dem EURAM SIMA Award: Best Paper 2020 aus­ge­zeich­net.

Der EURAM SIMA Award wird durch das Komitee für Internationalisierung der Italian Society of Management (SIMA) für Studien verliehen, die eine heraus­ra­gen­de Bewertung im Review-Verfahren erhalten.

EURAM Awards Logo © European Academy of Management

Die ausgezeichnete Studie behandelt den Zusammenhang zwischen der Art und Weise wie Startups ihre knappen Ressourcen über entrepreneuriales Verhalten in Form von Bricolage nutzen und wie sich dies auf ihre Innovationsfähigkeit und Internationalisierung auswirkt. In einer großen Stichprobe europäischer Startups wird insbesondere un­ter­sucht, inwiefern staatliche Förderprogramme für junge Un­ter­neh­men Einfluss auf diesen Zusammenhang haben.

Die jährlich stattfindende EURAM Conference gehört zu den größten Konferenzen für die Managementforschung auf europäischer Ebene.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.